Hotel & Restaurant Gutshaus Stolpe

Allgemein

Direkt vor der Haustür der Insel Usedom, gibt es ganz unscheinbar das Dorf Stolpe an der Peene. Ein Blick auf sagt uns, wir haben hier eine kleine Perle Vorpommerns gefunden das idyllisch hergerichtet Dorf.

Mitten im Dorf, hinter Gutsmauern versteckt, erstreckt sich eine langgezogene Allee…am Ende erscheint das Gutshaus Stolpe.
Das herrschaftliche Haus inmitten des Naturparks Peenetal (European Destination of Excellence) thront erhaben über dem urwüchsigen Fluss. Seeadler und Biber sind Ihre direkten Nachbarn während dem genussvollen Aufenthalt in der Gutsanlage aus dem 19. Jahrhundert. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten wurde das Gutshaus Stolpe 1996 als Hotel und Restaurant eröffnet. Antikes Mobiliar, nobler englischer Landhausstil oder auch mediterranes Flair prägen die Räumlichkeiten sowie die 36 Zimmer und Suiten des familiengeführten Landhotels, das seine Gäste mit Freundlichkeit und aufmerksamem Service begrüßt.
Ein eleganter Salon ist der Schauplatz kulinarischer Verführungen, seine Flügeltüren öffnen sich auf eine zauberhafte Terrasse, die in den großen Park überleitet – der perfekte Ort, um an einem lauen Sommerabend in netter Gesellschaft ein erlesenes Dinner und das eine oder andere Glas Wein aus dem hervorragend sortierten Weinkeller zu genießen.
Wenige Fußschritte vom Gutshaus entfernt, der hoteleigene Steg zum Platznehmen und zum Verweilen. Der perfekte Ort, um die Sinne und Gedanken dieses malerischen Ortes zusammenzufassen.

Weiter am Fluss entlang, an der historischen Schmiede vorbei, kommt man zum Stolper Fähranleger. Dort liegt direkt voraus, der Stolper Fährkrug, das Wirtshaus an der Penne. Das gemütliches Wirtshaus ist über 350 Jahre alt – und damit das älteste in Vorpommern. Heute serviert das Gasthaus in seinen historischen Räumen deftige pommersche Genussküche. Draußen im Biergarten mit Blick über die Peene – die lange Zeit Grenzfluss zu Schweden war – werden nicht nur eine rustikale Brotzeit, sondern manchmal ganze Spanferkel am Grill zubereitet. Auch der alte Backofen und der dampfende Räucherofen sind noch in Betrieb.

Natur und Kulinarik sind an diesem Ort auf das Feinste miteinander verknüpft – Genießer kommen hier voll auf ihre Kosten. Ein kulinarischer Hochgenuss - sei es beim á la carte-Frühstück, zum Königskuchen unter alten Bäumen im 11 ha großen Park, beim feinen Dinner im Restaurant oder im historischen Wirtshaus "Stolper Fährkrug".

Naturfreunde werden genauso begeistert sein, wie kulturell und historisch Interessierte vom geschichtsträchtigen Boden in Stolpe. Besondere Momente…

  • Schlummer Atlas Klassifizierung:
    4,5 Sterne

  • Art der Location:
    Hotel

    Betriebsgesellschaft:
    Relais & Châteaux Hotel Gutshaus Stolpe

Kontakt

Sales
Frau Ariane Krause

Bankett
Frau Joanne Lemke
j.lemke@gutshaus.stolpe.de

Zimmer

4 Einzelzimmer von 120 € bis 180 € (inkl. Frühstück); 28 Doppelzimmer von 185 € bis 330 € (inkl. Frühstück); 4 Suiten von 350 € bis 420 € (inkl. Frühstück)

  • Internet
  • klimatisiert
  • rollstuhlgerecht
  • Nichtraucherzimmer
  • Zimmerservice

Akzeptierte Kreditkarten

  • American Express
  • Diners Club
  • Mastercard
  • Visa
  • EC-Karte

Ausstattung

  • Fahrstuhl
  • Raucherlounge
  • Terrasse
  • Hotelpark

Sportmöglichkeiten

  • Freibad
  • Hallenbad
  • Fahrradverleih
  • Fitnessraum
  • Massage
  • Beauty Bereich
  • Sauna

Parken

  • Parkplätze vorhanden
  • Anzahl der Parkplätze: 90
Tagung

Tagungen

Einfach mal raus aufs Land!
Weg vom Tagesgeschäft bietet das Gutshaus Stolpe die richtige Umgebung für Tagungen, Besprechungen, Veranstaltungen und Präsentationen. Das herrschaftliche Gut inmitten des Naturparks Peenetal thront erhaben über dem urwüchsigen Fluss. Silberkraniche, Eisvögel und Seeadler sind Ihre direkten Nachbarn während dem kommunikativen Aufenthalt.
Das ganze Jahr in unserem denkmalgeschützten Pferdestall, bei warmen Wetter auch gerne im ursprünglichen Rinderstall oder direkt unter dem jahrhundertalten Steingewölbe der Klosterruine – inspirierende Tagungsräume mit Vergangenheit und Geschichte, übersetzt ins Heute, mit den technischen Voraussetzungen, die Sie auch hier auf dem Land mit der großen weiten Welt verbinden. Vielfältig und naturverbunden sind die Möglichkeiten, Ihre Arbeit durch ein abwechslungsreiches Incentive-Programm zu ergänzen.
Die Peene bietet alle traditionellen Formen des Wassersports: Der Sonne entgegen paddeln, eine Kanuregatta oder einfach der Sprung ins angenehme, frische Wasser.
Ein Crocketspiel im weitläufigen Park oder mit den Fahrrädern direkt zur Ostsee – Ihren Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt.
Lassen Sie sich inspirieren von der Ruhe, der Konzentration und der Tatkraft der Mönche des Benediktinerordens – die es einst bewohnt haben.

Tagungsangebote

Tagungspauschale

Preis pro Person ohne Übernachtung ab 58,00 €, mit Übernachtung ab 178,00 € *

Gutshaus Pauschale

Preis pro Person ohne Übernachtung ab 69,00 €, mit Übernachtung ab 168,00 € *

*Raummiete (1 Tag)
*Tagungstechnik (Beamer, Leinwand, Flipchart)
*Getränke zur Tagung unlimitiert (Mineralwasser und Säfte der Region)
*Business-Lunch am Mittag inkl. Mineralwasser
*2 x Kaffeepause nach Ihren Zeitwünschen

* Die Preise können je nach Personenanzahl und Saison variieren.

Konferenzräume

3 Konferenzräume für 2 bis 110 Personen

Raumfläche in m²
Bülowsaal2304.265 - 200-65200120120-
Maltzanzimmer753.825 - 60-25604540-
Gartensalon402.815 - 20--201518-

Konferenztechnik

  • Räume Bewirtschaftet
  • Whiteboard
  • Beamer
  • Rednerpult
  • Internet-Anschluss
  • Moderatorenkoffer
  • Pinnwände
  • Flip-Chart
  • Mikrophon
  • Leinwand
  • Starkstrom verfügbar

Gern können wir individuell auf Ihre Wünsche eingehen und alle Technik von kompetenten Partner anmieten.

F&B

F&B

  • Restaurant
  • Hotelbar

Ihnen stehen zwei kulinarische Stilrichtungen zur Verfügung.
Wenige Schritte vom Gutshaus entfernt, befindet sich das historische Wirtshaus Stolper Fährkrug, welches Sie am Ufer das Flusses Peene gern zum Verweilen bei regionalen Speisen einlädt.
Im Gutshaus direkt befindet sich das Gourmet Restaurant mit feiner, gehobener Landhausküche.

Lage/Anreise

Die Kartendarstellung wird mit Hilfe von Google Maps zur Verfügung gestellt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Lage

Ortsrand, abseits gelegen

Entfernung Stadtmitte: 221 m
Entfernung Messe: 153 km

Anfahrtsbeschreibung

Von Berlin ca. 180 km entfernt und Hamburg ca. 270 km entfernt
Wegbeschreibung: Sie erreichen Stolpe über die Ostseeautobahn A 20, Ausfahrt 28, Jarmen.
Die B 110 Richtung Anklam folgen. Nach 16 km erreichen Sie Stolpe auf der linken Seite.
Die Einfahrt zum Gutshaus ist auf der rechten Seite der Peenstrasse vis-à-vis der Dorfkirche. (Navigation: Dorfstraße, 17391 Stolpe bei Anklam)

Verkehrsanbindung

Bahnhof
10 km (Anklam)
Flughafen
15 km (Heringsdorf)
Autobahnanschluss
12 km (Jarmen)
Bushaltestelle
1 km

Highlights in der näheren Umgebung

Die Ostvorpommer Weiten – erkunden Sie die Gegend rund um Stolpe, es gibt viel zu entdecken!
Stolpe liegt nahe Anklam am Südufer der Peene. Hier befindet sich eine saisonal betriebene Personen- und Radfahrerfähre nach Stolpmühl und Quilow. Am Fluss befindet sich ein neuer Anlegekai für Fahrgastschiffe.

Fotos